Conversations

1. Mai Festrede 2015

Steine behauen ist keine Kunst, sondern etwas ganz Anderes, nämlich ein Versuch die Drei Dimensionen zu durchdringen und eine Skulptur zu schaffen, welche für sich steht und zeitlos ist.